News

Neuigkeiten aus dem Johannis Hospiz

Wir sind ein Haus des Lebens. Besondere Momente und Menschen sind für uns deshalb immer Anlass, um über sie zu berichten. Schauen Sie gerne regelmäßig vorbei – dieser Bereich wird Schritt für Schritt wachsen.

Oktober 2018: Privatpersonen sammeln Spenden aus Anlass ihres Geburtstages und stiften in Summe 2.500 Euro

Beim eigenen Geburtstag auf Geschenke verzichten und stattdessen Familie, Freunde und Bekannte um eine Spende für den guten Zweck bitten: diese wunderbare und selbstlose Idee hatten kürzlich gleich zwei Elmshorner. Gertrud Engelbrecht sammelte an Ihrem 70. Geburtstag 800 Euro, Michael Lienau an seinem 80. Geburtstag 1.500 Euro.

» Lesen Sie hier die Pressemeldung zu der Spende von Michael Lienau

August 2018 - Unsere Mitarbeiterin des Quartals: Dorthe Mühlich

„Für mich ist das Johannis Hospiz ein Haus der Begegnungen, ein Haus, das von Offenheit, Wärme und Herzlichkeit geprägt ist. Dieses Konzept und diese Grundhaltung wirken sich unmittelbar auf unsere Gäste und ihre Angehörigen aus. Das erlebe ich jeden Tag und es macht mich froh, positive Veränderungen wahrzunehmen.“ Dorthe Jespersen-Skree Mühlich, gelernte Krankenschwester, weiß, wovon sie spricht.

» weiterlesen

Juni 2018 - „Danke an die Spender“: Steingarten am Johannis Hospiz feierlich eröffnet

Der Steingarten war gut besucht, als Gundolf Thurm, Kaufmännischer Leiter der Regio Kliniken, das 350 Quadratmeter große Areal feierlich eröffnete. In seiner Rede betonte er die Bedeutung von Spenden für die Einrichtung und die Hintergründe, warum der Garten für die Gäste des Hospizes von so unschätzbarem Wert ist.

» Download Presseinformation

Mai 2018 - Flunkyball-Weltmeisterschaft sammelt Spenden für das Johannis Hospiz

Ein geselliges, feucht-fröhliches Jugendevent verhilft dem Johannis Hospiz zu einer willkommenen Finanzspritze. Die Organisatoren der Flunkyball-WM, die am 10. Mai 2018 nach einer umfassenden Neukonzipierung auf der Zirkuswiese im Steindammpark in Elmshorn stattfindet, haben entschieden, dass alle Einnahmen aus Teilnehmergebühr und Pfandgeld nach Abzug der Kosten an das Johannis Hospiz fließen.

» Download Presseinformation